Smart Metering : Evaluation Effizienter Architekturen Und Technologien

Christian Schäfer

Durch die Zunahme dezentraler Energieerzeuger und Reduzierung konventioneller Kraftwerke wird zur Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit der Netze zunehmend eine kommunikative Vernetzung und aktive Steuerung von Energieerzeugung und -verbrauch (Smart Grids) notwendig. Auch gibt es ehrgeizige Ziele zur Steigerung der Energieeffizienz. Durch den Einsatz von vernetzten bidirektional kommunizierenden intelligenten Zahlern (Smart Meter), werden die Voraussetzungen fur Smart Grids geschaffen.Eine wichtige Entscheidung vor einem Massen-Rollout muss hinsichtlich der Architektur der Netzwerkkomponenten und der Art der Ubertragungstechnologie getroffen werden. In diesem Fachbuch wird mittels einer Methode zur Architektur- und Technologieauswahl eine Evaluierung geeigneter Ubertragungstechnologien und Netzwerkstrukturen fur eine effiziente Realisierung des Smart Meterings im Bereich der Nahkommunikation durchgefuhrt. Diese kann auf die jeweiligen spezifischen Gegebenheiten eines Messstellenbetreibers adaptiert werden und neue Technologien einbeziehen. Die Entscheidungskriterien dienen dabei als Fragenkatalog, um fur ein Energieunternehmen die effizienteste Losung zu identifizieren.

Download

Note: Only Premium members can download this ebook. Learn more here!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*
*